Veranstaltungstipp: Lesung »Deliduman« von Emrah Serbes in der Stadtbibliothek München

 

»Deliduman«

Lesung und Gespräch mit Emrah Serbes

Sonntag, 26.03.17
18.00 Uhr

Gasteig
Carl-Amery-Saal
Eintritt frei

Reihe „Literatur International“

Çağlars kleine Schwester Çiğdem will mit dem Moonwalk zum YouTube-Star werden. Doch im Sommer 2013 blickt die Welt auf den Taksim-Platz in Istanbul und den Aufstand gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung. Gäbe es einen besseren Ort zum Tanzen als vor den Wasserwerfern der türkischen Polizei?

Emrah Serbes hat selbst aktiv an den Gezi-Park-Protesten teilgenommen und wegen seiner freien Meinungsäußerung nicht nur einmal Probleme mit der Regierung bekommen. In seinem 2015 auch auf deutsch erschienenen Roman „Deliduman“ lässt er die Leser die Erlebnisse dieses bewegten Sommers aus der Sicht eines 17-jährigen Teenagers nachempfinden, der mehr zufällig in den Sog der Proteste in der Millionenmetropole gerät.

Zweisprachige Lesung: türkisch/deutsch
Moderation: Christiane Schlötzer
Lesung in deutscher Sprache: Bekim Latifi

 

Das Kunst- und Textwerk wird mit einem Büchertisch dabei sein!

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website der Münchner Stadtbibliothek.

Text:  © Münchner Stadtbibliothek
Fotos: ©Vedat Arik



Kategorien:Veranstaltungstipps

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: