Musikalische Lesung »Die Lüchsin« von Ruprecht Günther am 21. Oktober 2016

 

beitrag_rprecht_gu%cc%88ntherMusikalische Lesung von Ruprecht Günther aus dem Roman »Die Lüchsin«
im Kunst- und Textwerk Lesecafé.

Ein schillernder, abenteuerlicher Roman über eine düstere und bitter-süße Zeit, die Schmerzen des Menschwerdens, eine ungewöhnliche und große Liebe, tiefe Freundschaft, Hass und Verblendung, Platons Höhle, ein wiedererwecktes Labyrinth und Lu, die Lüchsin.

Berlin, Tierpark
Ein außergewönliches Mädchen lebt zusammen mit drei Freunden auf der Straße. Als es abends in den Wald geht, macht es eine seltsame Entdeckung, die sein Schicksal und bald das ganz Europas in den Grundfesten erschüttern wird. Eine Krankenschwester in einer geriatrischen Klinik erhält vom ihrem Stationsarzt eine furchtbare Anweisung, die sie in eine tiefe Krise stürzt. Ein Junge besteht, ohne es zu wollen, den Aufnahmetest für die »Insel« – eine Mischung aus Forschungseinrichtung, Eliteschule und Universität. Er stößt dort auf dunkle Machenschaften und Geheimnisse.

 

Ruprecht Günther »Die Lüchsin«

Musikalische Lesung
21. Oktober 2016, 20 Uhr

Kunst- und Textwerk Lesecafé
Ligsalzstr. 13
80339 München

Eintritt 5 €

 

Mitwirkende Musiker

Fritz Grobe (Klarinette)
Hami Suzuki (Steel-Drums)

 

Über den Autor Ruprecht Günther
Ruprecht Günther besuchte die Fachhochschule für Grafik-Design in München, Diplom 1982. Danach war er freiberuflich als Grafiker und Illustrator tätig. 1997 flog er das erste Mal nach Brasilien. Die folgenden Jahre erlernte er das brasilianische Portugiesisch und reiste viel durch das riesige Land. 2002 zog er um nach Salvador da Bahia und baute dort einen kleinen Post- und Kunstkarten Verlag auf. Seitdem widmete er sich seinen drei großen Leidenschaften: Dem Schreiben, Fotografieren und seiner – oft brasilianisch inspirierten – Musik.

Buchveröffentlichungen:
»Im Zeichen der Götter«, März 2015
»Das Bild der Zeit«, Mai 2016
»Der Botschafter des Teufels«, November 2015

 

 

 



Kategorien:Presse, Veranstaltungen Lesecafé

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: