Werkschau Elisabeth Eder 16. – 30. September 2016

werkschau_eder

CULTURALE UG München veranstaltet vom 16. bis 30. September 2016 in der Kunst- und Textwerk Galerie eine Werkschau der Künstlerin Elisabeth Eder.

 

Offener Galerieabend
22. September 2016, 19 Uhr

Finissage
30. September 2016, 19 Uhr

 

E L I S A B E T H    E D E R

Schon seit jeher mit künstlerischen und kunsthandwerklichen Themen befasst, ist die nichtgegenständliche Farbmalerei in den letzten Jahren in den Mittelpunkt des Schaffens von Elisabeth Eder gerückt.

Nach einer Ausbildung im Münchner Atelier Projekt wurde sie von der akad. Kunstmalerin Ingrid Floss zur Beschäftigung mit dem Genre der Farbmalerei veranlasst und inspiriert.

Als elementarer Bestandteil bildender Kunst ist Farbe im Grunde unübersehbar und wird dennoch selten als eigenständiges Aussagemittel betrachtet. Wenn Farbe auf einer Leinwand jedoch nicht nur MIttel, sondern vielmehr Objekt eines Werkes ist, kann es zu einer bewussten Wahrnehmung dieses gestalterischen Ur-Stoffes kommen. Arbeiten der Farbmalerei sind mehrfarbig oder auch monochrom, immer aber nichtfigurativ. Stets wird der Betrachter durch die Kraft der Farben direkt angesprochen und emotional berührt.

In den letzten Jahren ist ein umfangreiches Werk entstanden, ein immer neues Vordringen in andere Arten der Gestaltung und Darstellung, Spiel mit Farben und Formen, Stimmungen und Licht.

 

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr von 15 – 19 Uhr
Sa von 10 – 14 Uhr
und nach Absprache (a.luedcke(at)ligsalz13.de)



Kategorien:Veranstaltungen Kunst- und Textwerk Galerie

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: