Ausstellung MIRIAM SCHWAMM »Dämmerung«

Vom 11. Februar bis zum 27. Februar 2016 zeigt das ligsalz13
in der Kunst- und Textwerk Galerie die Ausstellung »Dämmerung«
von Miriam Schwamm.

 

usine-dämmerung3_web

Miriam Schwamm ist eine Künstlerin und gebürtige Münchnerin, die seit 24 Jahren in ihrer Wahlheimat Neukaledonien lebt. Sie fertigt lebensgroße Zeichnungen der auf Neukaledonien zu findenden Wächter an, die traditionell am Eingang der Rundhütten der Kanak (Urbevölkerung) aufgestellt werden. Ebenso zeigt sie Reproduktionen von Zeichnungen der traditionellen Paraden und Kampfobjekte der Kanak. Mithilfe des Linoldruckverfahrens sowie Drucken auf Transportteppichen aus Kautschuk, die zum Abtransport von Nickel aus den Minen benutzt werden, schafft Miriam Schwamm Kunstwerke, die sich mit der Dämmerung als Stunde des Untergangs und Neuwerdens auseinandersetzen.

Die Dämmerung, in der alles Wirkliche zum schwarzen Abdruck seiner Umrisse wird, in der sich die unterschiedlichen Realitäten zweier Orte und zweier entgegengesetzten Zeitzonen – Nouméa in Neukaledonien und München in Deutschland – für einen Moment überschneiden. Miriam Schwamms Kunst wirft Fragen auf und versucht sich den Prozessen der Transformation von Kultur, Gesellschaft und Natur anzunähern.

cct4A4_web

 

MIRIAM SCHWAMM

»Dämmerung«

11. Februar bis 27. Februar 2016

Vernissage am Donnerstag, den 11.02.2016 um 20 Uhr
Finissage am Samstag, den 27.02.2016 um 18 Uhr

Kunst- und Textwerk Galerie
Mo – Sa 11.00 – 16.00 Uhr (und nach Vereinbarung)
Ligsalzstr.11
80339 München
www.ligsalz13.de

 

Zur Künstlerin

Miriam Schwamm wurde 1971 in München geboren und stieß nach dem Abitur 1990 bei einer Reise durch Indien auf die Existenz einer Inselgruppe im Südpazifik: Neukaledonien. Seit 1991 lebt und arbeitet sie dort.

Da der institutionelle Status von Kunst und Kultur in Neukaledonien nach wie vor prekär ist und die Einflüsse so reichhaltig sind, wie die Mischung der Population selbst, widmet sie sich überwiegend der Kreation und Organisation von Kunst- und Kulturveranstaltungen, kollektiven Interventionen, Ateliers, Arbeiten für diverse Theatergruppen sowie ökologischen und sozialen Vereinen auf Neukaledonien. Seit 2007 besitzt sie eine (von insgesamt zwei) Druckpressen auf der Insel und beschäftigt sich mit der Diffusion und Popularisierung von Druckwerken als künstlerische Ausdrucksform.

Künstlerin_Photo_web

„Die Ausstellung in München kombiniert eine Reihe von Drucken mit einigen Zeichnungen der verschiedenen Objekte der traditionellen Zivilisation der Kanak. Diese Objekte wurden seit den ersten Begegnungen vor über zweihundert Jahren weltweit gehandelt und befinden sich seitdem zahlreich in europäischen Museen. Als Dialogpartner der Arbeit über das heutige Neukaledonien, bringe ich diese Zeugen der Vergangenheit nach München, auch da ihre Formen und Symbole heute viel zur visuellen Identität des Landes beitragen.“ (Miriam Schwamm)

 

Mehr Infos zur Künstlerin finden Sie hier.



Kategorien:Kunst- und Textwerk Galerie, Presse, Veranstaltungen Kunst- und Textwerk Galerie

Schlagwörter: , , , , , , ,

3 replies

Trackbacks

  1. ligsalz13
  2. Ein toller Auftakt – ligsalz13
  3. Finissage MIRIAM SCHWAMM Ausstellung am 27.Februar um 18 Uhr – ligsalz13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: