DONAL MOSHER in der Kunst- und Textwerk Galerie

»The Vibrancy Is Killing Me«

Foto- & Filmausstellung in der Kunst- und Textwerk Galerie, Ligsalzstr. 11, vom 3.12. bis 20.12.2014.

Susan Sontag versuchte einst die gesellschaftlichen Metaphern für Erkrankungen zu finden und sezierte damit den menschlichen Mechanismus des Haderns mit dem Schicksal. Gerade weil das Krankwerden so häufig als Schicksal empfunden wird, neigt man dazu die Unmöglichkeit einer metaphysischen Erklärung dafür durch einen vermeintlichen Sinn – die Metapher – zu ersetzen. Donal Mosher lässt dieser Form der Metapher, trotz Kunst und Krankheit, keinen Raum. Sinnhaft ist seine Kunst trotzdem; vielleicht genau deswegen.

Der US-amerikanische Fotograf und Filmemacher schafft in seinen Werken die Abbildung der Wirklichkeit, die künstlicher nicht erscheinen könnte. Alltagssituationen – zu denen, so hart es klingen mag, auch die Diagnose einer Infektion mit dem HI-Virus irgendwann gehört – gibt er durch den Blick der Kamera und durch das Stillstehen des Moments den Charakter einer Inszenierung. Drastisch und hyperrealistisch rücken Details in den Vordergrund, die durch diese Fokus-Verschiebung ihre Anbindung an die Realität, und damit auch ihren Schrecken, ihre Würde und ihre Bedeutungen verlieren. Mosher benutzt seine Kunst nicht als Metapher fur seine Krankheit – Moshers Bilder sind mehr Brenngläser, deren zwingender Fokus beim Betrachten in rauschhafte Uneindeutigkeit kippt. Flirrende Bewegungen, die nicht zulassen auf simple Erklärungsstrukturen reduziert zu werden.

Im Munchner Westend zeigt er mit „The Vibrancy Is Killing Me“ seine Krankheit mit der gleichen Schärfe wie etwa seine Beobachtungen der Mardi-Gras-Feierlichkeiten in den amerikanischen Südstaaten, denen er sich einst widmete. Ein klarer Blick, der die Realität ab und an ins Hysterische, Surreale und zurecht Ungreifbare kippen lässt. Beobachtungen, die sich dem menschlichen Dasein ohne das Sprungtuch einer erklärenden Metapher nähern.
Donal Moshers erste europäische Ausstellung.

Vernissage Mittwoch, 03.12.2014 ab 19 Uhr

“October Country” Donnerstag, 04.12.2014 um 19 Uhr
Filmmuseum, Sankt-Jakobs-Platz 1, 80331 München

“Rougarouing” Freitag, 05.12.2014 um 19 Uhr
Filmvorführung mit Donal Mosher & Michael Palmieri
Kunst & Textwerk Galerie, Ligsalzstr. 11, 80339 München

»The Vibrancy Is Killing Me«, 13.12.2014, ab 18 Uhr
Diavorführung mit Donal Mosher
Kunst & Textwerk Galerie, Ligsalzstr. 11, 80339 München

Finissage Samstag 20.12.2014 ab 18 Uhr

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag & Sonntag 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Bildschirmfoto 2014-11-28 um 18.33.28



Kategorien:Kunst- und Textwerk Galerie, Veranstaltungen Kunst- und Textwerk Galerie

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: